Konzerte

Keine anstehende Veranstaltung
In Zusammenarbeit mit dem französischen Vesoul Jazz Orchestra (VJO) bewirbt sich die BBF beim Goethe-Institut um ein Stipendium für ein „Virtuelles Musikprojekt“. Es soll virtuell, eventuell auch teilweise in Präsenz, ein besonderes Projekt gestaltet werden, an dem sich eine deutsche und eine nicht-deutschsprachige Musikgruppe beteiligt. Die langjährige Verbindung und Besuchstradition zwischen den beiden Bigbands machte es leicht, gemeinsam ein solches Projekt zu erarbeiten. Bereits in der Planung war und ist die Vorfreude groß, geht es doch darum, wieder zusammen zu musizieren, auch wenn dies weitgehend virtuell stattfinden muss. Am 31. März ging die Bewerbung gerade noch fristgerecht raus – wir hatten erst vor 2 Wochen von dieser Chance erfahren. Aber auch ohne Stipendium sind beide Bands sehr geneigt, dennoch das Projekt durchzuziehen und zusätzlich ein gemeinsames Konzert in Präsenz auf die Beine zu stellen … irgendwann ….