Seit über 35 Jahren braust die BigBand Freiberg in voller Mannschaftsstärke unermüdlich spritzig durch die Jazzgeschichte und bewährte sich unter der Führung gleich mehrerer namhafter Kommandanten: Schon 1993 war sie mit dem Stan-Kenton-Posaunisten Bobby Burgess auf der 3. Kornwestheimer Jazzaktion im Einsatz. 2012 hat Boris Degen die Leitung vom SWR-Bigband-Saxofonisten Andi Maile übernommen, der den Freibergern als Coach auch weiterhin zur Seite steht.

Mit all diesen Zutaten im Gepäck bietet die BigBand Freiberg Jazz vom Feinsten, vor allem aus der hohen Zeit der Bigbands und des Be-Bop: Jazztitel, Balladen, Swing, Latin und Rock arrangiert von Count Basie, Duke Ellington, Stan Kenton und Sammy Nestico gehören ebenso zum Standardrepertoire wie Werke von Ray Anthony, Peter Herbolzheimer und Bob Mintzer, in letzter Zeit ergänzt durch zahlreiche Arrangements und Kompositionen des jungen Pianisten und Arrangeurs Daniel Weiß sowie Arrangements von Musikern aus den eigenen Reihen.

Volker Braunschedels soulige Stimme am Gesang verleiht der BigBand Freiberg eine weitere besondere Note.

Bei der alljährlich Ende November in der Schlosskelter Freiberg stattfindenden Jazznight konnte die Band in der Vergangenheit namhafte Jazz-Größen wie Olaf Polziehn (Piano), Veit Hübner (Bass), Klaus Graf (Sax), Sepp Herzog (Trompete), Eberhard Budziat (Posaune), Joe Gallardo (Posaune), Pierre Paquette (Sax, Klarinette, Gesang), Antoine Fillon (Schlagzeug) oder Andy Haderer (Trompete/Flügelhorn) als Solisten und Gastmusiker gewinnen. 2019 wird mit dem Baritonsaxophonisten Michael Lutzeier ein weiterer besonderer Solist zu hören sein.

In den letzten Jahren hat sich die BigBand Freiberg immer weiter entwickelt und viele Gäste in der Region mit ihrer Musik erfreut – vom Jazz-Frühschoppen auf der Schwaneninsel in Waiblingen über einen Brunch in der Bäckerei Grau und verschiedene Auftritte bei Stadtfesten bis zu Auftritten im Rahmen von “Jazzstadt Stuttgart“, „Kultur im Schloss Ingersheim“ oder der Jazz Hall. Im September 2019 wird die BigBand Freiberg das Jazzfestival "bled´ Arts, Jazz à Oricourt" im französischen Oricourt eröffnen.

Ein weiteres schönes Projekt stellt die Realisierung von „Kuno Knallfrosch“ dar: Ein Kindermusical mit Sängern und Bigband-Begleitung, zu hören ab 2020.

Außerdem entwickelt sich derzeit sowohl eine Kooperation mit dem Bosch Jazz Orchestra unter Leitung von Sepp Herzog als auch ein Projekt mit dem Bassisten und Produzenten Patrick „Paco“ Müller.

Wir freuen uns über Ihre Anfragen für Konzerte, Feiern und Veranstaltungen.

Ihre BigBand Freiberg